GASTBEITRAG III: KAPERFAHRT 2018 - DIENSTAG

Wie ihr ja schon wisst, fuhren die Ministranten unserer Gemeinde vom 06. bis zum 12.05.2018 auf Minifahrt nach Groß Lobke. 7 Gruppenleiter und 19 Kinder hatten viel Spaß zusammen beim Spielen, Essen und bei Ausflügen. Wir besichtigten z.B. Hildesheim und den Hildesheimer sowie den Braunschweiger Dom, waren im Tierpark Hannover bzw. alternativ im VW-Werk, waren im See schwimmen, machten eine Nachtwandern, hatten einen Piratentag am Haus mit vielen lustigen Spielen und feierten dort auch Gottesdienst. Aber dazu in den nächsten Tagen mehr!
Am besten haben mir der Dienstag und der Freitag gefallen: Am Dienstag waren wir im Wildgatter. Dort sollten wir uns "kreative Fotostorys" ausdenken. Das ging so: Die Kinder wurden in Vierer- bis Fünfergruppen aufgeteilt mit je einem oder zwei Gruppenleitern. Die Gruppen gingen durch den Wildpark, und alle 10 Minuten musste ein Foto der Gruppe an Alma geschickt werden. Das ganz oft... Und so entstand eine Fotostory. Anschließend fuhren wir zu einer Kletterhalle zum Bouldern. Das hat auch viel Spaß gemacht, aber danach taten uns allen die Hände weh.

Ich denke, alle hatten viel Spaß. Es war eine schöne Fahrt. Danke an alle Gruppenleiter, die diese tolle Zeit für uns organisiert und vorbereitet haben. Danke an alle Minis für das freundschaftliche Miteinander!

Geschrieben von Simon, 10 Jahre