GASTBEITRAG XII: HALLOWEEN-PARTY 2018

Die Halloweenparty am 27. Oktober war wieder spannend und gruselig. Der Graf Dracula hatte sein Gebiss verloren und wir Minis sollten es ihm wieder bringen. Das war natürlich nicht so einfach. Ein Stuhl und ein Tisch haben uns beim Besenlauf im Gemeindehaus den Weg versperrt und die Dunkelheit beim Versteckspiel hat es uns auch nicht leicht gemacht. Wir zeigten Teamgeist und Geschick, und durch unsere Hilfe konnte der Dracula am Ende wieder sprechen und essen. Das war besonders wichtig, denn zur Stärkung gab es Spinnenmuffins und Teig-Knochen. Der Freudentanz kam auch nicht zu kurz, und dabei kamen dann auch die tollen Kostüme zur Geltung. Bei der Party waren zum Beispiel eine Spinne, ein vom Wolf zerrissenes Rotkäppchen und eine Mumie. 

Es hat Spaß gemacht, die neuen Minis, die gerade die Ausbildung machen, kennen zu lernen und dem Dracula das Gebiss wiederzubringen. Ein großes Lob und ein fettes Dankeschön geht hiermit an die Gruppenleiter! 

 

Geschrieben von Henrike, 12 Jahre