· 

GASTBEITRAG XXVI: Mini-WE 2019

Am 27.09. 2019 sind wir Ministranten zu unserem alljährlichen Mini-Wochenende ins Niels-Stensen-Haus in Reinbek aufgebrochen. Motto war in diesem Jahr: Was macht einen Ministranten zum "Ehrenmini"?

 

Am Freitagabend saßen wir zum Abendausklang am Feuer und sangen Liedern zu Glauben und Hoffnung. Es war sehr stimmungsvoll und gemütlich. Es gab Raum für Fragen und Nachdenkliches. 

 

Am Samstagmorgen haben wir nach dem Frühstück viele Spiele gespielt. Dabei mussten wir unseren Teamwork im Amazonas unter Beweis stellen. Trotz der Altersunterschiede haben wir diese Herausforderung ganz im Sinne des Mottos des Wochenende gemeistert. :-)

Was ist eigentlich Ehre und wie kann man sich Ehre verdienen? Am Samstag nach dem Mittagessen waren das die Fragen, die uns beschäftigt haben. In kleinen Gruppen wurde heftig diskutiert. Das Ergebnis war für uns, dass eine gute Tat, die mit Blick auf den Nächsten getan wird, Ehre für den der hilft bedeuten kann. Es gibt den Spruch "Ehre dem dem Ehre gebührt"; damit ist wohl gemeint, dass gute Taten täglich wichtig sind und diese unsere Beziehung zu Gott festigen. 

Abends war dann Partystimmung angesagt und das beste Ehrenmini-Kostüm mit viel Glitzer und Glimmer war gefragt! Wir Kleinen mussten leider als es am Schönsten war ins Bett...

 

Am Sonntag hat Pater Jonas uns besucht und mit uns die Heilige Messe gefeiert. Obwohl auf der Durchreise hat er mit uns einen stimmungsvollen Gottesdienst gefeiert. Bei den Danksagungen konnte ich den Gruppenleitern nochmal "Danke" sagen für die Zeit und Mühe - die "Ehre" - zur Vorbereitung dieses Wochenendes. 

 

Wir hatten viel Spaß und ich freue mich auf die nächste gemeinsame Zeit!

 

Halgrim, 9 Jahre alt